Am Samstag, dem 08.Oktober um 19:34 Uhr wurde die FF Steinhaus zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person beim Portal des Semmeringtunnels auf der S6 alarmiert. Bei der Erkundung am Unfallort wurde festgestellt das der Lenker des PKW´s gegen den Anprallschutz des Tunnels angefahren war. Der betroffene PKW stand nach dem Aufprall, schwer beschädigt quer zur Fahrtrichtung, auf der 2. Fahrspur. Der Unfalllenker war schwerverletzt jedoch nicht eingeklemmt. Während der Brandschutz aufgebaut, und die Unfallstelle ausgeleuchtet wurde traf auch der Notarztwagen bei der Unfallstelle ein. Gemeinsam mit dem Notarzt und unserer Feuerwehr wurde der Lenker aus dem Unfallfahrzeug in den Notarztwagen umgebettet. Nach der Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei wurde der PKW mit der Abschleppachse der FF Steinhaus abgeschleppt. Nach dem Reinigen der Fahrbahn, binden des ausgelaufenen Öls und entfernen der umher-liegenden Wrackteile konnte unser Einsatz beendet werden.

 

Eingesetzt waren die Feuerwehr Steinhaus mit RLFA, KRF und VF mit 14 Mann.

Rotes Kreuz Mürzzuschlag mit 1 Notarztwagen und 1 Rettungswagen mit 5 Mann.

Autobahnpolizei Bruck mit 1 Fahrzeug und 2 Mann